| Foren | Antwort | Suchen |
Haiku-Forumwww.dhg-forum.de Werkstatt / Haiku-Forum /
Beitragsverfasser Clarissa Stettinius
Registriert 

#1 | Gesendet: 11 Okt 2017 19:33 
an den Häusern
diese Unruhe
herbstlicher Schatten...

Beitragsverfasser Elke Bonacker

DHG-Mitglied 

#2 | Gesendet: 11 Okt 2017 19:46 
Hallo Clarissa,

auch "in den Häusern"-

Schönen Abend

Elke

Beitragsverfasser Clarissa Stettinius
Registriert 

#3 | Gesendet: 11 Okt 2017 20:07 
werde hier ab sofort nur noch haiku lesen, keine kommentare. Das, was stute sagt, ist völlig unwichtig - und zum teil niederträchtig. Wenn ich etwas falsch gemacht habe, soll mich der vorstand anschreiben. Meinem sohn Emile ein liebes merci, mon amour für den warnruf nach meiner rückkunft aus frankreich. Aber ich bin dann doch traurig über alles...

Merci et bonne nuit!

Beitragsverfasser Clarissa Stettinius
Registriert 

#4 | Gesendet: 11 Okt 2017 20:26 | Nachbearbeitet von: Clarissa Stettinius 
weil ich noch im system bin, hab ich deinen gruß noch erwischt: Danke dafür! Diese gemeinheiten und harten töne von gewissen leuten...das ist doch keine literatur!

Dir eine schöne nacht!

Clarissa

Beitragsverfasser Elke Bonacker

DHG-Mitglied 

#5 | Gesendet: 11 Okt 2017 20:29 
Liebe Clarissa,

ich finde es bereichernd, wenn sich neue Leute hier im offenen Forum anmelden.

Warum ziehst Du Dir den Schuh an. Es ist doch die "geschlossene Gesellschaft" gemeint. Klaus mag manchmal ruppig sein, aber er bricht auch das Schweigen und benennt Roß und Reiter. Die Kritik an "Sommergras" finde ich allerdings auch überzogen.

Herzliche Grüße

Elke

Beitragsverfasser Klaus Stute
DHG-Mitglied 

#6 | Gesendet: 12 Okt 2017 09:21 
Ich fürchte, was die "Niedertracht" angeht, hat Clarissa was nicht verstanden:

Sie hat nicht gemerkt, dass die von mir etwas ausgedehnte Geschichte mit den Kuckuckseiern reine Selbstironie war. Ich kam darauf, weil ich selber oft Vorwürfe einstecken muss, dass meine Komplett-Vorschläge in den haiku-Diskussionen oftmals "komplett eigene" haiku seien, die ich wie Kuckuckseier in fremde Nester lege, anstatt eigene unabhängige haiku zu schreiben.

Was Clarissa verstanden hat, ist, dass die "Kuckuckseier" ein weiterer Seitenhieb gegen die Kuckuckseier-fake-accounts waren, die das Arbeiten in einem Forum oft sehr unerfreulich machen können. Solche vermeintlichen Seitenhiebe muss man sich von Seiten lieber anonym bleibender Zeitgenossen natürlich verbitten.

Aber wo wir schon mal dabei sind: Die meisten fake-accounts erkennt man daran, dass sie früher oder später unverschämt werden; und nicht selten unflätig, d.h. auch die Wortwahl entgleist völlig.

Eigentlich gar nicht schlecht, dieses haiku mit der Unruhe unter den herbstlichen Schatten. Nur der Rest...

...war gepöbelt.

Klaus

Beitragsverfasser Ramona Linke
DHG-Mitglied 

#7 | Gesendet: 12 Okt 2017 10:47 | Nachbearbeitet von: Ramona Linke 
Clarissa Stettinius:
Das, was stute sagt, ist völlig unwichtig -

... jo ne, "Stute" ... von welchem hohen Ross wird denn hier gemotzt?

Schlimm, wenn die Schatten solche Spuren hinterlassen ...

Clarissa Stettinius:
Diese gemeinheiten und harten töne von gewissen leuten...das ist doch keine literatur!

btw ... wir sind hier in der Werkstatt um an Texten zu arbeiten, und nicht zum lobhudeln oder kuscheln ...

Не говори "гоп!", пока не перепрыгнешь.

Ramona

Beitragsverfasser Klaus Stute
DHG-Mitglied 

#8 | Gesendet: 12 Okt 2017 12:02 
Ach ja: Wenn ich bedenke, wie lange die beiden Jahre Russisch an der Schule bei mir schon her sind...

Außer Rabotta und Nastroffje weiß ich nix mehr. Und ja...

"Mir" sei mit euch, liebe mir san mir Genossen.

Klaus

Top
In Bezug auf den Beitrag antworten Klick - zum zitierten Beitrag springen
 

 
Nur registrierte Teilnehmer können im Forum auch schreiben. Vor dem Absenden eines neuen Themas bzw. Beitrags bitte den Usernamen und das Passwort eintragen, oder falls noch kein Zugang besteht hier zuerst neu registrieren.
 


- Powered by Bulletin Board Software miniBB® © 2017