| Foren | Antwort | Suchen |
Haiku-Forumwww.dhg-forum.de Werkstatt / Haiku-Forum /
Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#1 | Gesendet: 14 Okt 2017 14:42 
Stilles Gedenken
Flaschenpost ins Jenseits
Kerzenlicht aufs Grab

Beitragsverfasser Clarissa Stettinius
Registriert 

#2 | Gesendet: 18 Okt 2017 14:17 
Hallo Ingrid,

mein problem: die mittlere zeile! Aber ich bin ja auch nicht klüger als andere, trau mir dennoch zu, ein angebot zu machen:

die Post kam spät
am Grabstein aber
flackerte noch Licht

Keine Vorschrift, nur ein momentanes empfinden...

Salut!
Clarissa

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#3 | Gesendet: 23 Okt 2017 14:43 
Clarissa Stettinius
HALLO CLARISSA;
EINE FLASCHENPOST VERSACHICKT MAN; WENN ES KEINE ANSCHRIFT MEHR GIBT::
LG INGRID

Beitragsverfasser Klaus Stute
DHG-Mitglied 

#4 | Gesendet: 24 Okt 2017 09:17 
...du meinst, wenn man dem Jenseits was mitteilen will? Dafür gibt es doch Gebete.

Klaus

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#5 | Gesendet: 24 Okt 2017 11:12 
Klaus Stute
Ich wollte dem Verstorbenen noch etwas mitteilen. Und wie ich das mache, steht mir doch frei, oder? Manche schreiben: " Liebes Tagebuch...." und ich verschicke eine Flaschenpost.

Beitragsverfasser Klaus Stute
DHG-Mitglied 

#6 | Gesendet: 24 Okt 2017 13:31 
Ich würde den Tod des Adressaten aus dem haiku rauslassen:

Werfe die Flasche
mit einem letzten Brief an ihn
in den Fluss

Klaus

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#7 | Gesendet: 24 Okt 2017 14:34 
Klaus , ich danke Dir für Deine Besserwisserei.

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#8 | Gesendet: 24 Okt 2017 14:43 
Wenn ich so die Vielzahl von Bemerkungen zu einem Haiku lese, wie z.B. zuletzt bei Ilse Jacobsen, dann kommt mir die Idee, dass die " Kritiker " eigentlich zu einem Thema etwas Eigenes schreiben möchten.Hilfreich für den ursprünglichen Verfasser des Haiku ist das nicht. Kommunikation setzt nämlich die Fähigkeit voraus, zunächst zu erfassen, was ausgedrückt werden soll.Das scheint hier aber aus unerfindlichen Gründen verpönt zu sein.

Ich schlage vor, Woche für Woche ein Thema vorzugeben, an dem sich alle abarbeiten können, wenn ihnen danach zu Mute ist.Man könnte eine kleine Situation schildern und dazu dann Haiku sammeln.Was meint Ihr dazu ?

Beitragsverfasser Klaus Stute
DHG-Mitglied 

#9 | Gesendet: 24 Okt 2017 20:27 | Nachbearbeitet von: Klaus Stute 
Was in der Tat verpönt ist. liebe Ingrid, ist zu überlegen, was "ausgedrückt werden soll" - im Sinne von was der Autor wohl gemeint haben könnte. Es ist üblich, sich allein an den vorgelegten Text zu halten.

Genau das wird gemacht. Jeder kann und darf dann in dem Forum sagen, wie das haiku auf ihn wirkt bzw. was er wie verstanden hat und was er zwischen den Zeilen sonst noch so gelesen hat, etc.

Und wenn einem etwas nicht gefällt oder wenn man es gar für falsch hält, darf man das auch sagen - bis hin zu dem Punkt, was man anders formulieren würde. Das, was einem dabei vorschwebt, darf man dann vorschlagen.

Das ist alles.

Wenn das ganze dann noch von ein paar Argumenten untermauert wird, kann dies natürlich nicht schaden.

Ich denke, man darf das an dieser Stelle dann auch schon Kommunikation nennen - auch wenn noch kein anderer reagiert bzw. weiteres dazu gesagt hat.

Aber der nächste, der was zu sagen hat, macht das dann ja genau so. Alle Kommentare richten sich vornehmlich an den Autor. Aber wenn jemand es für nötig halten sollte, kann er natürlich auch auf den Vorredner eingehen.

Was ich hier jetzt beschrieben habe, ist die jahrzehnte-alte Form der KOMMUNIKATION in Foren wie diesem...


Dass du jetzt hingehst, Ingrid, und Leuten, die sich bereits mit tausenden haiku befasst haben, die Fähigkeit absprichst, zu erfassen, worauf ein haiku hinaus will, ist ein Witz. Und das ist ein noch viel schlechterer Scherz, als deine Definition von Kommunikation: Du willst suggerieren, dass ein Widerspruch bis hin zu einem Gegenentwurf auf einem fehlenden Verständnis des Themas beruht. Demnach bedeutet ein Widerspruch wohl ein aneinander vorbeireden. Das würde alle Politiker zu unfähigen Solisten machen und mit dem Wort Kompromiss könnte keiner was anfangen.

Das dazu, liebe Ingrid. Und was deinen vorangegangenen Kommentar mit deinem persönlichen Dank an mich anbelangt - da kann ich nur sagen: Prinzipiell hilft man ja immer wieder gerne. Aber manchmal ist halt Hopfen und Malz verloren.

Klaus

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#10 | Gesendet: 24 Okt 2017 20:49 
Klaus, was glaubst Du denn, wie lange ich mich schon mit Haiku beschäftigt habe und wie ich Dich einschätze...

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#11 | Gesendet: 24 Okt 2017 20:52 
Klaus, Dir ist nicht zu helfen. Gute Nacht! Ingrid

Beitragsverfasser Angelika Holweger
DHG-Mitglied 

#12 | Gesendet: 24 Okt 2017 21:29 
Also Klaus hat sich redlich bemüht, Dir liebe Ingrid das Gebaren hier in unserem Forum, sprich Werkstatt, zu erklären. Und das noch mit aller Freundlichkeit, obwohl Du ziemlich unschön reagiert hast.

Wenn Du überzeugt bist, ein Haikuprofi zu sein, warum stellst Du dann Deine Texte hier in einer Werkstatt ein? Zum Bestaunen oder???

Was willst Du eigentlich? Soll man Dir antworten oder doch lieber nicht? Man weiß nie, woran man bei Dir ist.

Ich jedenfalls schätze Klaus Beiträge und man kann mit ihm reden und er ist auch nicht beleidigt, wenn man anderer Meinung ist.

Ingrid Reuper:
Klaus, Dir ist nicht zu helfen. Gute Nacht! Ingrid

Ich frage mich ernsthaft, wem hier nicht zu helfen ist.

Und jetzt gehe ich ins Bett. Aber das musste noch gesagt sein.

Gute Nacht!
Angelika

Beitragsverfasser Ramona Linke
DHG-Mitglied 

#13 | Gesendet: 24 Okt 2017 21:57 | Nachbearbeitet von: Ramona Linke 
Ingrid Reuper:
Klaus , ich danke Dir für Deine Besserwisserei.

Ingrid Reuper:
Klaus, was glaubst Du denn, wie lange ich mich schon mit Haiku beschäftigt habe und wie ich Dich einschätze...

Ingrid Reuper:
Klaus, Dir ist nicht zu helfen.

??? ein vernünftiger Umgangston deinerseits?


Werkstatt-Forum für Haiku, Tanka, Haiga & mehr

https://www.dhg-forum.de/forenregeln/

Respekt und Höflichkeit: Dir gegenüber sitzt ein Mensch – bleib sachlich und respektiere andere Meinungen.

https://deutschehaikugesellschaft.de/dhg-haiku-werkstatt/

Wir eröffnen ... unsere Haiku-Werkstatt als offenes Forum für alle interessierten Haiku-Freunde. Nach Registrierung und Anmeldung besteht die Möglichkeit, eigene Haiku zu  präsentieren und sich mit anderen Forumsmitglliedern darüber auszutauschen. Darüberhinaus ...

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#14 | Gesendet: 25 Okt 2017 07:16 
Meine liebe Ramona, ich denke , dass Klaus ein paar deutliche Worte verdient hat. Ich musste mich sogar bremsen, um nicht noch deutlicher zu werden.Im übrigen habe ich inzwischen begriffen, dass es hier gar nicht um die Qualität der Haiku , sondern um die Rang - und Hackordnung geht: Masse stat Klasse. Ich ziehe mich zurück. Ingrid

Beitragsverfasser Klaus Stute
DHG-Mitglied 

#15 | Gesendet: 25 Okt 2017 08:08 | Nachbearbeitet von: Klaus Stute 
Ein Forum ist ein Ort der Kommunikation. Jeder kann sagen, was er denkt. Das Klima wird nur immer wieder mal von Leuten vergiftet, die in den Angriff übergehen, obwohl sie selbst gar nicht angegriffen worden sind. Solche plötzlichen und von allen anderen unerwarteten Aggressionen verstören und torpedieren die Gemeinschaft. Und lähmen sie auch eine Zeit lang. Es drängt sich dann der Eindruck auf, dass dieses das eigentliche Ziel ihrer Teilnahme war. Man nennt diese Leute Trolle.

Klaus

Beitragsverfasser Ingrid Reuper
DHG-Mitglied 

#16 | Gesendet: 25 Okt 2017 08:12 
Klaus Stute
Bye, bye Klaus...

Beitragsverfasser Ramona Linke
DHG-Mitglied 

#17 | Gesendet: 25 Okt 2017 14:30 | Nachbearbeitet von: Ramona Linke 
Ingrid Reuper:
Meine liebe Ramona,

... träum weiter Ingrid, soweit werden wir nie kommen kein Interesse meinerseits ...

Top
In Bezug auf den Beitrag antworten Klick - zum zitierten Beitrag springen
 

 
Nur registrierte Teilnehmer können im Forum auch schreiben. Vor dem Absenden eines neuen Themas bzw. Beitrags bitte den Usernamen und das Passwort eintragen, oder falls noch kein Zugang besteht hier zuerst neu registrieren.
 


- Powered by Bulletin Board Software miniBB® © 2017